17G_8923.jpg
 
Ehrwürdiger Himerius († 620)

Nach einer Pilgerreise ins Heilige Land liess sich Himerius im Berner Jura im Tal der Suze (heute nach ihm St. Imier genannt) als Einsiedler nieder und wirkte als Glaubensbote. Zusammen mit seinen Gefährten macht er ein Stück Land urbar, welches ihm der Hl. Marius geschenkt hatte. Gedenktag ist der 13. (26.) November.

Troparion (6. Ton): Die eitle Welt verliessest du, um den Weg zu Gott zu gehen; von Kindheit an strebtest du nur nach den himmlischen Gütern. Du gingst auf Pilgerschaft nach Jerusalem und wurdest vom Patriarchen zum Priester geweiht, und nach deiner Rückkehr sammelten sich Mönche unter deinem Hirtenstab. Heiliger Himerius, bitte Christus Gott, unsere Seelen zu erretten!

Ehrwürdiger Ursicinus (auch: Ursanne) († 619)

Ursicinus war ein Schüler des Hl. Kolumban im Kloster Luxeuil. Er liess sich im Doubs-Tal im Jura als Einsiedler nieder. Über seinem Grab entstand das Kloster und die Stadt St. Ursanne. Gedenktag ist der 16. (29.) Dezember.

Pilgerort: St. Ursanne

Ehrwürdiger Fromundus (auch: Fromond) († 7. Jhd)

Fromundus lebte als Gefährte von Himerius und Ursicinus im 7. Jahrhundert als Einsiedler in Bonfol im Berner Jura. Gedenktag ist der 12. (25.) September.

Troparion (6. Ton): Gefährte der heiligen Ursicinus und Himerius, mit ihnen gingst du in die Einsamkeit des Jura, danach zogst du fort ins Ajoie, und nahe einer Quelle errichtetest du die Einsiedelei, in der du lebtest bis zu deiner glückseligen Geburt im Himmel. Heiliger Fromundus, bitte Christus, dass Er sich unser erbarme!

Pilgerort: Bonfol