17G_8916.jpg
 
Synaxis der ehrwürdigen Väter von Agaunum

Gegründet durch den Hl. Sigismund im Jahr 515 steht über den Gräbern der Märtyrer der thebäischen Legion die altehrwürdige Territorialabtei St. Maurice im gleichnamigen Städtchen (früher Agaunum). Gemeinsamer Gedenktag aller ehrwürdigen Äbte dieses Klosters ist der 1. (14.) August.

Troparion (4. Ton): Gott unserer Väter, immer handelst du an uns nach deiner Güte. Nimm nicht dein Erbarmen von uns, sondern auf ihre Fürbitte hin lenk unser Leben in Frieden.

Die Heiligen sind unten in der Reihenfolge ihres Todesjahrs aufgeführt:

  • Ehrwürdiger Severin († 507): Einsiedler in Agaunum. Gilt als erster Abt. Eigener Gedenktag am 11. (24.) Februar.

  • Ehrwürdiger Faustus († 513): Gefährte von Severin und zweiter Abt. Eigener Gedenktag am 1. (14.) Februar.

  • Ehrwürdiger Vitalius († 516): Abt von Agaunum. Eigener Gedenktag am 29. Mai (11. Juni).

  • Ehrwürdiger Hymnemodus († 516): Abt von Agaunum. Eigener Gedenktag am 11. (24.) Januar.

  • Ehrwürdiger Ambrosius I. († 522): Abt von Agaunum. Eigener Gedenktag am 6. (19.) November

  • Ehrwürdiger Tranquilinus († 526):. Abt von Agaunum. Eigener Gedenktag am 12. (25.) Dezember.

  • Ehrwürdiger Achivus († 517): Abt von Agaunum. Eigener Gedenktag am 29. März (11. April).

  • Ehrwürdiger Paul I. († 544): Abt von Agaunum.

  • Ehrwürdiger Paul II. († 550): Abt von Agaunum und Wundertäter.

  • Eigener Gedenktag am 15. (28.) Mai.

  • Ehrwürdiger Jucondinus († 600): Abt von Agaunum.

  • Ehrwürdiger Secondinus († 622): Abt von Agaunum.

  • Ehrwürdiger Venerandus († 636): Abt von Agaunum.

  • Ehrwürdiger Recolemius († 640): Abt von Agaunum